Linzer Augen

Hallo meine Lieben

Bis Weihnachten ist noch eine Zeit hin, trotzdem gibt es einige Keksrezepte aus meiner umfangreichen Sammlung,
die bei mir nicht nur zu Weihnachten gebacken werden.
Anfangen möchte ich mit meinem Lieblingsrezept, den Linzer Augen.
Seit 40 Jahren backe ich nach dieses Rezept.
Das beste das ich kenne, am nächsten Tag sind sie schon mürbe.

 

INFO
Ich nehme den Linzer Augen Ausstecher, Durchmesser 6 cm
♥ Aus der angegebenen Menge, mit diesem Ausstecher, gehen circa 40 Stück raus.
♥ Natürlich kann auch jeder beliebige Ausstecher in jeder anderen Größe genommen werden
Videoanleitung HIER
Rezept zum Ausdrucken HIER


EINKAUFSLISTE
♥ 600g Mehl
♥ 220g Staubzucker
♥ 2 Päckchen Vanillezucker
♥ 4 Eidotter
♥ 400g Butter oder Margarine

 

ZUBEREITUNG
Alles zu einem Mürbteig zusammenkneten.
Eine Stunde kühl rasten lassen.
Ausrollen, nicht zu dünn:
Die eine Hälfte mit Löcher ,die andere Hälfte ohne ausstechen.
Bei 180 Grad Ober und Unterhitze oder Umluft 160 Grad cirka 12-15 min hell backen.
Backzeit ist nur eine ungefähre Angabe, weil jeder Ofen anders ist.
Ich backe immer auf Sicht.

 

ZUSAMMENSETZEN
mit beliebiger Marmelade füllen und  mit Staubzucker bestreuen.

 

 

Gutes Gelingen wünscht Eure

 

 


Helga Motivtortentipp:Ich backe diese Kekse über das ganze Jahr, ich nehme dann einfach andere Ausstecher .
Herzen, Blumen und ähnliches.

 

QUELLENANGABE Rezept: Dr.Oetker Backbuch