Cakepops

Hallo meine Lieben

Meine Kinder lieben diesen Kuchenrestematsch,
da muss ich nicht einmal Kugeln drehen, wird einfach rausgelöffelt.
Dafür gibt es keine Mengenangaben , die Zutaten müssen nach Gefühl zugegeben werden, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
Diese Masse nehme ich nicht nur für Cakepops,
sondern auch für viele meiner Motivtorten wo ich „aufpolstern“muss.

INFO
♥   Videoanleitung findet ihr HIER
♥   Rezept zum Ausdrucken HIER

 

ZUTATEN und ZUBEREITUNG
Kuchenreste, egal welche, werden mit etwas beliebiger
Marmelade
Ganache und
ein wenig Rum
richtig gut verknetet,
am besten mit den Händen.
Einige Zeit stehen lassen, dann zu Kugeln formen.
Cakepop Stäbchen in die Kugeln stecken und im Kühlschrank fest werden lassen.
Glasur erwärmen ,die Kugeln kurz eintauchen, abtropfen, und beliebig verzieren.

 

Gutes Gelingen wünscht Eure

QUELLENANGABE: unbekannt